Der Fanfarenzug Rauenspurg e.V. – der Stadt Ravensburg hat bei seiner Jahreshauptversammlung eine neue Vorstandschaft gewählt. Der seit 2008 im Amt des 1. Vorsitzenden fungierende Mark Rolser übergab an Frederic Teste.

Zu Beginn der Versammlung ließ der 1. Vorsitzende Mark Rolser das vergangene Jahr 2017 nochmals Revue passieren, besonders hervorzuheben waren natürlich das Rutenfest 2017 als Hauptevent jeden Jahres, sowie das gemeinsame Platzkonzert auf dem Marienplatz mit den ‘Oldies‘. Neben zahlreichen Auftritten auf Narrensprüngen in der Region, sowie dem eigenen Ball im Vereinsheim in der Höll, sind es vor allem die musikalische Eröffnung der MILKA im Konzerthaus und die erneut erfolgreiche Bewirtung der MILKA-Bar, welche die Rauenspurger in der fünften Jahreszeit beschäftigten.
Es folgten die Berichte des Schriftführers Armin Ruppert, sowie des Kassiers Oliver Glißmeier. Die beiden Kassenprüfer bestätigten dem Kassier eine einwandfreie und vorbildliche Kassenführung. Die Entlastung des gesamten Vorstandes war somit reine Formsache. Bei der anstehenden Neuwahl der gesamten Vorstandschaft standen Mark Rolser und Armin Ruppert nicht mehr zur Verfügung, die jeweiligen Posten mussten demnach neu besetzt werden. Die amtierende Vorstandschaft präsentierte den anwesenden Mitgliedern einen Wahlvorschlag, welcher bei der folgenden Wahl auch bestätigt wurde.

Der bisherige 2. Vorstand Frederic Teste wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt.
In dessen Fußstapfen von nun an Florian Wimmer als neuer 2. Vorsitzender tritt.
In das Amt des Schriftführers wurde Lukas Müller gewählt.

Fabio Santarossa (Musikalischer Leiter) und Oliver Glissmeier (Kassier) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Die gesamte Hauptversammlung und der neu gewählte Vorstand dankten den scheidenden Amtsträgern für ihren Einsatz und Engagement. Unter großem Beifall wurde Mark Rolser zum Ehrenmitglied ernannt.

Ebenfalls neu gewählt wurde die Mitglieder des Ausschusses: Sebastian Velasco, Max Betz, Max Pfeiffer, Felix Stürmer und Marcel Belser werden der Vorstandschaft künftig tatkräftig zur Seite stehen. Als stellvertretender musikalischer Leiter wurde Sebastian Velasco in seinem Amt bestätigt.